Tel: 04508 - 266 08 67
Mo - Fr 8.30 bis 17.00 Uhr

Sie sind hier: Startseite  >> Reiseführer  >> Schlösser und Herrenhäuser  >> Schloss Stolpe 

Schloss Stolpe - Insel Usedom

Im Südosten der Insel Usedom liegt nur etwa drei Kilometer vom Stettiner Haff entfernt der kleine Ort Stolpe. Am Dorfrand befindet sich das zunehmend als kulturelles Zentrum auf Usedom genutzte Schloss Stolpe, dessen Kernbau Ende des 16. Jahrhunderts als Herrenhaus errichtet wurde. Nach dessen teilweiser Zerstörung wurde der zweigeschossige Renaissancebau im barocken Stil um- und wiederaufgebaut.
Sein erneuter, grundlegender Umbau erfolgte um das Jahr 1900, bei dem das Gebäude unter anderem um mehrere Türme, ein Portal und einen Arkadengang erweitert wurde. Die Eingangshalle erhielt eine umlaufende Galerie auf die eine geschwungene Treppe führte. Fortan wurde es danach als Schloss Stolpe bezeichnet.

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde der Bau zweckentfremdet genutzt. Bauliche Elemente, die den Charakter eines Schlosses betonten, wurden beseitigt. Da auch keine bauliche Instandsetzung erfolgte, war das Schloss bald vom Verfall bedroht.
1996 ging es in den Besitz der Gemeinde Stolpe über, die die ersten Sanierungsmaßnahmen veranlasste. Fünf Jahre später gründete sich der Förderverein Schloss Stolpe e.V., der in den Folgejahren mit seinen Aktivitäten viel zu einer schrittweisen Rekonstruktion des Schlosses beitrug.

Nachdem in den ersten Jahren die erforderlichen Arbeiten zur Wiederherstellung der wichtigsten Teile der Fassade Vorrang genossen, widmete man sich danach auch dem Inneren des Schlosses.
So kann nun seit mehreren Jahren der im neubarocken Stil gestaltete Saal von Schloss Stolpe, der mit Stuckarbeiten und Wandnischen verziert ist, für die Durchführung verschiedener Veranstaltungen wie Lesungen, Ausstellungen und Konzerte genutzt werden. Andere Räume des Schlosses, wie der Gelbe Salon oder das "Gräfinnenzimmer" werden noch restauriert. Parallel dazu wird versucht, die größtenteils verloren gegangene Innenausstattung durch geeignetes Inventar zu ersetzen.

In die nähere Umgebung Stolpes führt ein Radwanderweg, der rund um das Stettiner Haff verläuft. Nächstgelegener größerer Ort ist die Stadt Usedom, in dem das interessant gestaltete Naturparkzentrum ebenso einen Besuch wert ist wie die spätgotische Dorfkirche im Ortsteil Mönchow. Sie besteht aus einem Fachwerkbau, der vollständig von einem Backsteinbau umschlossen wird.